Zum Inhalt springen

Fachliche Expertise für gerechte Gesundheitsversorgung

Medizinische Expertise ist im Medizinischen Dienst zu Hause. Unsere Spezialistinnen und Spezialisten aller Fachrichtungen leisten einen entscheidenden Beitrag dazu, die Versorgung im Gesundheitswesen in Niedersachsen sicherzustellen.

Das erwartet Sie beim MD Niedersachsen

Von Arbeitsunfähigkeit bis Zahnmedizin: Im Medizinischen Dienst Niedersachsen unterstützen Sie als Ärztliche Gutachterinnen und Gutachter mit Ihrem Fachwissen dabei, dass die gesetzliche Krankenversicherung Vorsorge, Therapie und Versorgung stets auf dem Stand der Wissenschaft sicherstellt. 

Unter anderem in diesen Geschäftsbereichen und Themen arbeiten ärztliche Kolleginnen und Kollegen beim Medizinischen Dienst Niedersachsen:

Gutachterliche Tätigkeit und trotzdem nah an den Patienten: Als ärztliche Gutachterin oder ärztlicher Gutachter im Geschäftsbereich GKV Ambulant und Psychiatrie bearbeiten Sie sozialmedizinische Fragen zu Arbeitsunfähigkeit und zur Notwendigkeit von Rehabilitationsmaßnahmen, zur Versorgung mit Heil-, Hilfs- und Arzneimitteln bis hin zu neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, vorrangig aus Ihrem Fachgebiet. 

Gut zu wissen: Bei der Wahrnehmung Ihrer Aufgaben steht Ihre fachliche Unabhängigkeit von Auftraggebern und Leistungserbringern immer im Vordergrund.

Sie arbeiten in einem fachlich breit aufgestellten und menschlich empathischen Team, an 14 Standorten in ganz Niedersachsen. Ihre Arbeitstage organisieren Sie – im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten – eigenverantwortlich und mit einem hohen Maß an Flexibilität. 

Sie wollen sich sowohl fachlich als auch sozialmedizinisch weiterentwickeln? Damit Ihr Wissensstand immer auf der Höhe der Zeit bleibt, fördert der MD Niedersachsen Ihre fachliche Fortbildung und ermöglicht die sozialmedizinische Weiterbildung (Erwerb der Zusatzbezeichnung). 

 

Info-Rückruf GKV Ambulant und Psychiatrie

Sie wollen sich mit einer Kollegin oder einem Kollegen aus dem MD Niedersachsen, GKV Ambulant und Psychiatrie über die Tätigkeit oder den Arbeitsalltag unverbindlich und vertraulich austauschen oder haben Fragen? Wir rufen Sie gerne zurück – nutzen Sie einfach unseren Info-Rückruf GKV Ambulant und Psychiatrie

Im Medizinischen Dienst wirken Sie an der Prüfung von Krankenhausabrechnungsfällen im Fallpauschalensystem mit. Dafür bringen Sie Ihre fachärztliche Expertise unter Anwendung sozialrechtlicher bzw. fachlicher Regelwerke ein. 

Sie leisten so einen wertvollen Beitrag zur Qualitätssicherung der Versorgung und Behandlung im Krankenhaussektor. Ihre Aufgaben reichen dabei von der Vor-Ort-Prüfung bis zur Beratung in Gremien der Selbstverwaltung.

Dabei können Sie sich in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld und unter kontinuierlicher fachlicher und kollegialer Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Fachexpertinnen und Fachexperten einbringen. 
Sie haben ein Interesse an sozialmedizinischen Fragestellungen oder wollen sich weiterentwickeln? Der MD Niedersachsen fördert Fort- und Weiterbildung in fachlichen und sozialmedizinischen Themen im MD Niedersachsen sowie bundesweit, zum Beispiel in Zusammenarbeit mit der Akademie für Sozialmedizin und dem MD Bund. 

Info-Rückruf GKV Stationär

Sie wollen sich mit einer Kollegin oder einem Kollegen aus dem MD Niedersachsen, GKV Stationär über die Tätigkeit oder den Arbeitsalltag unverbindlich und vertraulich austauschen oder haben Fragen? Wir rufen Sie gerne zurück – nutzen Sie einfach unseren Info-Rückruf GKV Stationär

Zahnmedizinische Expertise für Niedersachsen und darüber hinaus: Unterstützen Sie uns dabei, auf Basis der jeweils aktuellen evidenzbasierten zahnmedizinischen Erkenntnisse durch sozial(zahn-)medizinische Beurteilungen und in der Qualitätssicherung vertragszahnärztlicher Begutachtungen, Brücken zwischen zahnärztlicher Versorgung, außervertraglichen Leistungen, zahnmedizinischen Standards und innovativen Behandlungsmethoden zu schlagen.

So können Sie Ihr Fachwissen in der Interaktion zwischen Gesetzlicher Krankenversicherung (GKV), Leistungserbringenden, Versicherten und Kassenzahnärztlicher Vereinigung (KZV) bestmöglich einbringen.

Informationen zum Geschäftsbereich Behandlungsfehler finden Sie hier.

Sie haben Interesse, in einem kleinen, hochmotivierten Team mit einer hohen Kollegialität interessante und komplexe sozialmedizinische Fragestellungen zu bearbeiten? Wirken Sie mit bei Fortbildungen, dem Wissensmanagement und Grundsatzstellungnahmen sowie für Aufgaben außerhalb des Medizinischen Dienstes Niedersachsen, wie u.a. die Mitarbeit in Expertengruppen, Gremien auf Landes- und Bundesebene, Beratung der Landesverbände der Krankenkasse und des GKV- Spitzenverbandes.
Wir freuen uns auf Kolleginnen und Kollegen mit einer abgeschlossenen Facharztausbildung, die Interesse an systematischen Arbeiten und komplexen sozialmedizinischen Fragestellungen in einem kollegial arbeitenden Team haben.

Angesiedelt beim MD Niedersachsen haben Sie einen direkten persönlichen Zugang zum Know-how der SEG 1, einer von insgesamt sechs Sozialmedizinischen Expertengruppen der MD-Gemeinschaft, die thematisch die Begutachtungssegmente Vorsorge/Rehabilitation, Arbeitsunfähigkeit und Heilmittel abdeckt und als Co-Autor der DGSMP-Systematik zu den personbezogenen Faktoren in die Umsetzung gesetzlicher Vorgaben zur Ermittlung von Teilhabebedarfen involviert war.

Service

Sie wollen den ärztlichen Bereich als Servicekraft unterstützen? Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Davon profitieren Sie

Der Medizinische Dienst Niedersachsen ist ein moderner Arbeitgeber, der Sicherheit und Fortschritt vereint. Unter anderem mit dem Zertifizierungsprozess „Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA)“ arbeiten wir jeden Tag daran, die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen, erlebbar zu machen und gemeinsam immer ein bisschen besser zu werden. 

Freuen Sie sich auf:

  • Einen modernen Arbeitsplatz und eine aktuelle technische Ausstattung, die auch Arbeiten aus dem Homeoffice ermöglicht (zum Beispiel als alternierende Telearbeit)
  • Moderne Arbeitszeiten mit bis zu 37,5 bzw. 38,5 Stunden pro Woche (in Vollzeit), mit denen Sie Beruf, Familie und Freizeit verbinden können
  • Verlässliche Arbeitszeiten ohne Nacht-, Wochenend- oder Feiertagsdienste
  • Betriebliche Gesundheitsangebote wie das Sportverbundsystem „Hansefit“, mit dem Sie dank Arbeitgeberzuschuss stark vergünstigte Sport- und Fitnessangebote nutzen können
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen
  • Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung und die Möglichkeit zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin
  • Eine flexible Vergütungsregelung mit 13 Monatsgehältern, die Ihre sozialmedizinische Vorerfahrung berücksichtigt
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und vermögenswirksame Leistungen

Bewerbungs-Infos

So einfach ist eine Bewerbung beim MD Niedersachsen. Sie haben Fragen? Wir finden bestimmt eine Antwort.

Das ist der MD Niedersachsen

Als Medizinischer Dienst Niedersachsen unterstützen wir die Kranken- und Pflegekassen in medizinischen und pflegerischen Fragen.

Ihr Kontakt zum MD Niedersachsen

Sie haben Fragen oder suchen Kontakt zu einer Ansprechperson? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.