Beantragung der Begutachtung von OPS-Strukturmerkmalen

Bevor Krankenhäuser bestimmte Komplex-Prozeduren mit den Kostenträgern abrechnen, haben sie die Einhaltung der jeweiligen Strukturmerkmale (s. OPS 2021) durch den Medizinischen Dienst begutachten zu lassen (§275d SGB V).

Anträge 2022 für 2023: BMG-Genehmigung liegt vor

Das Bundesministerium für Gesundheit hat am 21. Juni 2022 die aktualisierte Richtlinie des Medizinischen Dienstes Bund nach § 283 Absatz 2 Satz 1 Nr. 3 SGB V „Regelmäßige Begutachtungen zur Einhaltung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes nach § 275d SGB V (StrOPS-RL)“ Version 2022 zur Beantragung von OPS-Strukturprüfungen mit Maßgaben und Hinweisen genehmigt.
 

Wir geben Ihnen hier einige Hinweise zum Ablauf der Beantragung:

  1. Die entsprechend angepasste Richtlinie enthält alle erforderlichen Informationen und Anlagen. Sie steht Ihnen hier als Download zur Verfügung.
  2. Laden Sie sich die entsprechenden Anträge herunter und füllen diese entsprechend der zu beantragenden OPS-Kodes aus.
  3. Laden Sie sich die benötigten Selbstauskunftsbögen herunter. Um die Änderungen transparent zu machen, veröffentlicht der Medizinische Dienst Bund an dieser Stelle die Änderungen an den Anlagen 5a und 5b im Änderungsmodus.
  4. Füllen Sie die Selbstauskunftsbögen entsprechend der zu prüfenden OPS-Kodes aus.
  5. Bereiten Sie die notwendigen Unterlagen entsprechend der zu prüfenden OPS-Kodes vor. Hierzu finden Sie Hinweise in der Anlage 6. Um die Änderungen transparent zu machen, veröffentlicht der Medizinische Dienst Bund an dieser Stelle die Änderungen an den Anlagen 6a und 6b im Änderungsmodus.  
  6. Senden Sie die Anträge per E-Mail an: strukturOPS(at)md-niedersachsen.de oder per Post an: MD Niedersachsen, Team Strukturprüfungen, 30517 Hannover
  7. Zum Zeitpunkt der Antragstellung sind abhängig von der Antragsart die erforderlichen Nachweise, Unterlagen sowie Selbstauskunftsbögen vorzuhalten (Anlagen 5a, 5b und 6a, 6b)
     

Bei Antrag zur turnusgemäßen Prüfung bei bestehender Leistungserbringung benötigen Sie zunächst nur das entsprechende Antragsformular. Wir teilen Ihnen nach Zugang Ihrer Anträge mit, mit welcher Erledigungsart der jeweilige OPS-Kode geprüft wird. Innerhalb der vorgesehenen Frist benötigt der Medizinische Dienst dann die zur Begutachtung erforderlichen Selbstauskunftsbögen und erforderlichen Unterlagen.
Bei den anderen Antragsarten sind bereits bei der Antragsstellung die erforderlichen Selbstauskunftsbögen und die erforderlichen Unterlagen mit einzureichen.

Anlage 1: Antragsformular (OPS-Version 2022)

Antragsformular (OPS-Version 2022) + Anlagen

Kontakt

Wenden Sie sich zur Begutachtung der Einhaltung von OPS-Strukturmerkmalen gemäß §275d Absatz 1 Satz 1 SGB V an uns:

Medizinischer Dienst Niedersachsen
Team Strukturprüfungen
Hildesheimer Str. 202
30519 Hannover

Telefon:0511 8785-8915

Fax:0511 8785-68915

E-Mail:strukturOPS(at)md-niedersachsen.de

Technische Hinweise

Eine einfache und sichere E-Mail-Kommunikation zu Struktur-OPS-Prüfungen beim Medizinischen Dienst Niedersachsen erfolgt durch E-Mails mit direkter Verschlüsselung. 
Für die technische Einrichtung dieses Kommunikationsweges wenden Sie sich bitte per E-Mail an die IT des MD Niedersachsen unter: hotline@md-niedersachsen.de 

Ist eine direkte Verschlüsselung nicht möglich, steht mit dem „Emily Web-Server“ des MD Niedersachsen eine Webschnittstelle als alternativer Versandweg zur Verfügung. Eine Anleitung hierzu finden Sie untenstehend.