Beantragung der Begutachtung von OPS-Strukturmerkmalen

Bevor Krankenhäuser bestimmte Komplex-Prozeduren mit den Kostenträgern abrechnen, haben sie die Einhaltung der jeweiligen Strukturmerkmale (s. OPS 2021) durch den Medizinischen Dienst begutachten zu lassen (§275d SGB V).

Aktuelle Informationen

„Derzeit ist eine Beantragung von OPS-Strukturprüfungen nicht möglich, da die zugrundeliegende Richtlinie des Medizinischen Dienstes Bund (MD Bund) nach § 283 Absatz 2 Satz 1 Nr. 3 SGB V Regelmäßige Begutachtungen zur Einhaltung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes nach § 275d SGB V (StrOPS-RL) in der für das Jahr 2022 gültigen Fassung noch nicht veröffentlicht wurde.

Eine Beantragung der Prüfung in 2022 ist erst nach der Veröffentlichung der Richtlinie 2022 und aktualisierter Unterlagen möglich.

Wir werden umgehend auf dieser Seite informieren und alle relevanten Unterlagen zur Verfügung stellen, sobald diese vom Bundesgesundheitsministerium genehmigt und veröffentlicht wurden. Wir bitten um Ihr Verständnis.“

 

Weitere Informationen und den Begutachtungsleitfaden finden Sie auf der Webseite des MD Bund.

Kontakt

Wenden Sie sich zur Begutachtung der Einhaltung von OPS-Strukturmerkmalen gemäß §275d Absatz 1 Satz 1 SGB V an uns:

Medizinischer Dienst Niedersachsen
Team Strukturprüfungen
Hildesheimer Str. 202
30519 Hannover

Telefon:0511 8785-8915

Fax:0511 8785-68915

E-Mail:strukturOPS(at)md-niedersachsen.de

Technische Hinweise

Eine einfache und sichere E-Mail-Kommunikation zu Struktur-OPS-Prüfungen beim Medizinischen Dienst Niedersachsen erfolgt durch E-Mails mit direkter Verschlüsselung. 
Für die technische Einrichtung dieses Kommunikationsweges wenden Sie sich bitte per E-Mail an die IT des MD Niedersachsen unter: hotline@md-niedersachsen.de 

Ist eine direkte Verschlüsselung nicht möglich, steht mit dem „Emily Web-Server“ des MD Niedersachsen eine Webschnittstelle als alternativer Versandweg zur Verfügung. Eine Anleitung hierzu finden Sie untenstehend.